Elektrosmogharmonisierung

Wir können dem Elektrosmog nicht mehr entgehen!

Gerade im Bereich der Hochfrequenzkommunikation mit völlig unphysiologischen, digitalen Frequenzmustern sind wir belastenden Einflüssen meist ungeschützt ausgesetzt. Ein Ausweichen ist nahezu nicht mehr möglich.

Im Idealzustand und ohne die Wirkung schädlicher äußerer und innerer Einflüsse befindet sich der Körper in einem harmonischen Gleichgewicht. In diesem Zustand fühlt man sich gesund, entspannt und rundrum wohl.

Gerät diese Balance aber z.B. durch eine Elektrosmogbelastung ins Ungleichgewicht, reguliert der Körper -um so den natürlichen und optimalen Zustand wieder herzustellen- mittels verschiedener Steuerungsmechanismen entgegen.

Diese Steuerungsmechanismen wiederum werden auf Schwingungsebene durch Informationsübertragung bzw. Informationsaustausch beeinflusst. Eine optimale Regulierung des Körperfunktionen setzt ein gesundheitsförderndes Informationsspektrum voraus.

Pathogene Belastungen durch Elektrosmog lassen sich von einem Fachmann (Arzt oder Heilpraktiker) z.B. mit einer sogenannten Bioresonanztestung ermitteln.

Das Testverfahren dient damit auch indirekt als Nachweis wirksamer energetischer Kompensations- und Harmonisierungsmaßnahmen (z.B. für den Nachweis der Wirksamkeit von RayGuard-Geräten bei der Elektrosmogkompensation).

Bei einer energetischen Kompensation werden die für die Funktion eines technischen Gerätes notwendigen physikalischen Eigenschaften nicht beeinflusst. Auch bei Verwendung eines RayGuard-Gerätes verändern sich Meßwerte nicht. Gesundheitsfördernd kompensiert wird die informative, energetische Belastung. Die Problemlösung erfolgt also nicht auf materieller Ebene sondern auf energetischer Ebene in Form einer gezielten Informationsüberlagerung durch Biosignale

Der Organismus wird ähnlich einer Firewall durch die Schwingungs- bzw. Informationsüberlagerung gesundheitsfördernd abgeschirmt. Dies trägt mit dazu bei, dass die selbstorganisierenden Systeme des Körpers optimal funktionieren und eine Entlastung und Vitalisierung erreicht wird.

Eine Beseitigung umweltbedingter Blockaden, welche Ärzten und Heilpraktikern bei energetischen Behandlungen oft Probleme bereiten, kann erfolgreich behoben werden.

Beugen Sie also auch einer Belastungssituation durch Elektrosmog vor und ergreifen Sie entsprechende Schutzmaßnahmen. Gerne auch dabei mit meiner Unterstützung.

Kontaktdaten:
Tel.: +49 (0)8582 / 97 90 504
E-Mail: info@stallundgestuet.de.